Brettlhupfer-Ball

neu: ATT, Furth im Wald

Brettlhupfer-Ball

Der Skiclub Furth lädt alle Tanz- und Faschingsbegeisterten traditionell am Faschingssamstag um 20 Uhr ins ATT ein. Fanden sich bis jetzt nur Schwarz-Weiß-Bälle im Veranstaltungskalender der Stadt, so sticht der Skiclub-Ball schon durch die Tatsache heraus, dass er der einzig verbliebene Kostümball in Furth ist.

Wer Lust hat sich als Pirat, Nixe, Cowboy oder Prinzessin zu verkleiden, ist dazu herzlich eingeladen. "Die schönsten Masken werden wie jedes Jahr in der Maskenprämierung ausgezeichnet“ kündigt der Skiclub an. „Bis jetzt hatten wir jedes Jahr überraschende und kreative Kostüme, hoffentlich auch wieder heuer“. Die Mannschaft um Daniel Siegl sorgt in der Bar für die Abkühlung nach dem Tanz oder für ein Mutmachschnapserl vor der nächsten Tanzrunde, zu der die Band „Sowieso“ aufspielen wird. Die Further Band ist bekannt für ihr abwechslungsreiches Repertoire - von der bayerischen Runde bis hin zu aktuellen Schlagern und Hits. Der Skiclub freut sich, dass er auch dieses Jahr wieder diese dem Skiclub doch sehr nahestehende Band - viele von ihnen sind sogar Mitglieder - für den Brettlhupferball gewinnen konnte. „Viele Jahre waren wir in München am Faschingssamstag verpflichtet, jetzt spielen wir zum wiederholten Mal beim Brettlhupferball“ so Christian Buschek, Bandmitglied bei Sowieso und gleichzeitig aktiver Langlauftrainer beim Skiclub. Reservierungen sind bei Sport Mode Schromm ( Tel. 1262) möglich, darüber hinaus sind natürlich auch für Kurzentschlossene Karten an der Abendkasse erhältlich.

Zurück

Einen Kommentar schreiben